The U-Files von Jörg Fuchs Alameda

„Nie war die Welt der Einhörner bunter, als die Einhorn-Akten jetzt offenbaren.“

Allgemeines


ISBN: 978-3981782967
Seitenanzahl: 380 Seiten
Format: Ebook und Print
Erscheinungsdatum: 23.04.2017
Verlag: Talawah Verlag
Kauflink: Talawah Verlag

Handlung

Da es sich bei diesem Buch um eine Anthologie handelt, gibt es natürlich keine Zusammenfassung im klassischen Sinn. Wie der Titel schon verrät, handeln die Geschichten auf die eine oder andere Art von Einhörnern, welche unsere Protagonisten durchweg in allen 23 Geschichten sind. 23 Autoren haben verschiedene Geschichten gezaubert und dabei alle Genres bedient. Zauber und Zorn, Hoffnung, Wahrheit und Verzweiflung genauso wie Märchen und Magie sind alles in den Geschichten vertreten.

Meinung

Die U-Files: Die Einhorn Akten war meine erste Anthologie und daher bin ich extrem gespannt gewesen, wie ich damit zurechtkomme. Im Nachhinein kann ich offen und ehrlich sagen, dass es ein sehr gutes Buch ist. Es sind sehr viele verschiedene Thematiken rund um Einhörner verarbeitet worden in den Geschichten. Einhörner in guter und böser Form, in unterschiedlichen Farben und Funktionen. Viele Ideen sind wunderbar traumhaft und gefallen mir sehr gut. Ich feiere jetzt noch immer Sascha aus der Geschichte „Sascha“ und ich finde zum Beispiel auf die Geschichte „Die Reiter von Draz al D’Yr“ sehr toll. Hierzu würde ich mich sogar über eine längere Version freuen. Es sind hier so viele verschiedene Aspekte und Thematiken verarbeitet worden, dass ich mir bereits im Vorfeld gedacht habe, dass mir nicht alle Geschichten gefallen werden. Es sind zwei, drei dabei, die nicht mein Geschmack sind. Trotzdem sind diese Geschichten sehr gut, denn es liegt eher am Genre als an der Geschichte. ???? Manches ist und bleibt halt Geschmackssache!

Fazit

Eine tolle, einmalige Sammlung voller wundervoller Geschichten rund um ein aktuell sehr beliebtes Fabelwesen. Der Einhorn-Hype greift um sich und da passt die Anthologie echt super dazu.

Ich bedanke mich rechtherzlich bei Jörg Fuchs Alameda und dem Talawah-Verlag für das Ebook für die Leserunde! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.