Seelenmeer: Das Funkeln der Nacht von Thalea Storm

Wozu gibt es den Tod, wenn er uns nicht verändert?

Allgemeines


ISBN: 978-1521792285
Seitenanzahl: 268 Seiten
Format: Ebook und Print
Erscheinungsdatum: 11.07.2017
Verlag: Self Publisher

Handlung

Hannah und ihre Familie befinden sich auf dem Weg in den Urlaub als sie einen schweren Schicksalsschlag erleiden. Dieser verändert ihr komplettes Leben. Geplagt von schweren Schuldgefühlen muss sie ihren Platz in der Kleinstadt Brookswell finden und einen Neustart machen. Sie findet nur schwer in den Alltag zurück. In Brookswell trifft sie auf den merkwürdigen Corey. Er scheint genauso einsam zu sein wie sie und weckt damit ihre Neugierde. Auch wenn ihre Großmutter sie vor Corey warnt, fühlt sie sich zu ihm magisch hingezogen.

Er hat seinen Platz in ihrem Herzen bereits gefunden, als er ihr sein schaurig-schönes Geheimnis anvertraut. Corey schafft es sie, trotz seiner Kälte und Leblosigkeit, zurück ins Leben zu führen. Doch Geheimnisse und Gefahren sind sein Wegbegleiter.

Meinung

Wow! So viel Emotionen, so viel Gefühl.

Ich muss sagen, ich habe den Fehler begangen und Seelenmeer begonnen als ich in der Bahn zur Arbeit saß. Ich bin ein Mensch, der nah am Wasser gebaut ist und schon die ersten Seiten haben mich zu Tränen gerührt. (Was vor der Arbeit natürlich nicht perfekt ist :D)

Abends habe ich das Buch gemütlich mit meiner Decke auf der Couch beendet und ich liebe es.

Hannah ist eine mega tolle Protagonistin. Sie ist sehr authentisch und ich habe so viel Mitleid mit ihr empfunden. Neben ihrem Schicksalsschlag muss sie auch noch mit den Veränderungen in ihrem Leben zurechtkommen. Dies ist für eine Jugendliche unter normalen Umständen schon schwer, aber in ihrer Situation fast unmöglich.

Corey hingegen ist ein Geheimnis in Person. Er fühlt sich zu Hannah hingezogen und ist gleichzeitig in seiner Situation gespalten und versucht das Richtige zu tun. Trotzdem weiß er um die Gefahren seiner Welt und dass er Hannah in Gefahr bringt.

Brookswell und das Haus von ihren Großeltern sind so wunderbar und bildhaft beschrieben, ich hatte das Gefühl ich bin direkt dort. Am Liebsten wäre ich mit im Supermarkt gewesen ?

Fazit

Noch einmal, WOW! Ein mega starker Auftakt, der mich geflasht hat <3 So viel Emotionen, so toll geschrieben und einfach nur ein hammer Werk <3 Das hat mich emotional echt an meine Abgründe geführt <3 Ich weiß, dass ich die Fortsetzung mit Genuss lesen werde und dies still und heimlich auf meiner Couch 😀 Damit mich keiner weinen sieht 😛 Danke, liebe Thalea <3 Danke, für das tolle Buch, für Hannah und Corey und für diese magische Idee <3 Die Prints werden auf jeden Fall alle bei mir einziehen müssen! Ohne wenn und aber 😀

2 Antworten auf „Seelenmeer: Das Funkeln der Nacht von Thalea Storm“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.