MondSilberLicht von Marah Woolf

Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen…

Allgemeines

ISBN: 978-1477593783
Seitenanzahl: 300 Seiten
Erscheinungsdatum: 12.06.2012
Format: Ebook und Print
Verlag: Independent Published
Kauflink: Amazon

Handlung

Emma leidet seit längerer Zeit unter Albträumen. Doch dann passiert etwas was sie sich nicht hat träumen lassen. Ihre Mutter stirbt plötzlich und sie muss zu Verwandten auf die kleine Isle of Sky ziehen. Ihr Onkel und seine Familie nehmen sie in Portree auf. In den ersten Tagen dort begegnet sie Callum und verfällt ihm nach und nach. Sein Verhalten jedoch könnte nicht widersprüchlicher sein. Was will er eigentlich wirklich? Sie flieht vor ihn als sie erfährt wer er wirklich ist. Doch ist es überhaupt noch möglich? Oder hat sie sich gefühlsmäßig bereits an den Jungen gebunden?

Meinung

Im Rahmen der Leserunde auf Facebook war Teil 1 der MondLichtSaga mit dem Titel „MondSilberLicht“ für mich ein Wiederholungstäter. Ich habe das Buch bereits Ende 2012 verschlungen und geliebt.

Ich kann diese Rezension nicht unvoreingenommen schreiben, denn Marah hat mich mit diesem Buch wieder vollendends in die Fantasy-Welt entführt, welche mich bis heute nicht freigelassen hat.

Gerade am Anfang der Geschichte ist es einfach nur schmerzhaft für Emma und sie muss erst langsam wieder ihren Weg zurück finden. Dabei stolpert sie an einigen Stellen, steht aber immer wieder auf und findet ihren Weg. Callum ist meistens keine große Hilfe, aber an einigen Stellen umso liebenswürdiger. Ich liebe die Konstellation der beiden einfach. Marah hat hier ein großes Gespann geschaffen!

MondSilberLicht war das erste Buch, welches ich von Marah gelesen habe und sie gehört nicht umsonst zu meinen absoluten Favoriten. Der Schreibstil ist flüssig, lebensnah und mitreißend. Es kommt nicht gekünstelt herüber und fesselt den Leser in eine neue Welt. Viele wundervolle Geschöpfe sind hier in einem Buch vereinigt worden und haben eine Harmonie gefunden.

Fazit

MondSilberLicht erhält auf jeden Fall eine starke Kauf- und Lesempfehlung. Demnächst erscheinen die neuen HardCover-Prints dazu! Schaut sie euch einfach mal an. Ich selber lese das Buch immer gerne wieder und liebe diese Reihe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.