Hörbuchrezension: Rose Bloom – Second Chance (Miss Motte Audio)

Hallo ihr Lieben 🙂

Das Real-Life hat mich in der letzten Zeit stark in den Fängen – Klausur, Baby und Leben 🙂 Alles auf einmal 🙂 Ich lese nicht so viel, dafür nutze ich jede Chance um ein Hörbuch zu schmökern 🙂 So habe ich natürlich auch bei diesem Buch zugegriffen 🙂

 

Rezensionsexemplar

Das Hörbuch wurde im Verlag von Miss Motte Audio produziert. Das Buch ist aus zwei Sichtweisen geschrieben, sodass das Hörbuch auch mit zwei Sprechern produziert worden ist. Die weibliche Stimme der Cassandra übernimmt Laura Sophie Helbig und die männliche Stimme des Tanner übernimmt Ben Hofmann. Das Hörbuch hat eine Spieldauer von 06 Stunden und 14 Minuten und erschien, am 22.05.2019. 

Klappentext

Sie sagten, ich wäre nicht gut genug für sie. Sie sagten, sie und ich, das könnte niemals funktionieren. Sie sagten, sie hätte etwas Besseres verdient.

Sie hatten recht.

Aber es interessierte mich nicht. Und ich zog sie hinab in die Dunkelheit. Bis ich selbst daran zerbrach.

Drogen, Armut und ein prügelnder Pflegevater. Das ist Tanners Leben, bevor Cassie auftaucht. Tanner und Cassie wachsen in zwei unterschiedlichen Welten auf und fühlen sich doch zueinander hingezogen. Mit siebzehn verlieben sie sich bedingungslos, bis Tanner eine folgenschwere Entscheidung trifft und Cassie verlässt.

Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Doch es ist kein Zufall. Tanner hatte sieben Jahre, um zu dem Mann zu werden, den Cassie verdient. Aber Cassie ist eine andere geworden. Kühl. Distanziert. Eiskalt.

Macht es Sinn, um etwas Altes zu kämpfen, wenn dich das Neue von sich stößt? Oder vergisst man sich dabei unweigerlich selbst?

Es gibt so viele Gründe, dich zu lieben. Du bist mein Licht in der Dunkelheit und ich will endlich wieder sehen.

Meinung

Zu beiden Sprechern kann ich im Gesamten sagen, dass sie die Geschichte sehr gut verkörpern.

Ben verleiht Tanner eine Zerrissenheit, Stärke und gleichzeitig sehr viel Gefühl. Sowohl in den dunklen Teilen als auch in den frohen Teilen der Geschichte ist er für mich greifbar gewesen. 

Cassandra bringt die zwei Seiten ihrer Figur sehr gut an den Hörer. Sowohl ihr jüngeres Ich als auch die Cassandra der Gegenwart. 

Beide Stimmen habe ich als angenehm empfunden, sodass mir das Zuhören auch leicht fiel. Ich habe das Gefühl gehabt, dass mich die beiden in die Geschichte geholt haben.

Fazit

Somit kann ich diesem Hörbuch mit der Geschichte eine Bewertung von 5 Feen geben und habe mich über die Hörstunden sehr freut.

Hier könnt ihr noch in die XXL-Hörbprobe schnuppern 🙂


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.