Federleicht – Wie das Wispern der Zeit von Marah Woolf

 

„Schneller als sie glaubt, bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter:„Es ist noch nicht vorbei.“ „

Diese Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann …
Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian schrecklich. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Aber eben nur meistens, nicht immer. Ob ich ihn je wiedersehe? Wenn ich Großmutters Geschichten Glauben schenke, dann nicht.
Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt, bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: „Es ist noch nicht vorbei.“
Klappentext Marah Woolf

Plot

Die bekannten Gesichert des ersten Teils sind natürlich auch wieder im zweiten Teil dabei: Eliza, Cassian, Sky, Frazer, Raven und auch Rubin. Nach dem vorrübergehenden Abschied aus dem ersten Teil wird erneut die Hilfe von Eliza benötigt, um Elysien zu helfen. Elisien, die Königin der Elfen, ist noch immer verschwunden und die Herrschaft von Larimar, welche interimsmäßig tätig geworden ist, entwickelt sich zur Qual für ihr Volk. Elizas Reise führt sie dieses Mal in den „Ewigen Wald“, welcher zum großen Teil Spielort dieser Fortsetzung ist. Der kleine Troll Quirin ist wieder mit von der Partie und unterstützt Eliza tatkräftig.

Wird Eliza dem Elfenvolk ein weiteres Mal helfen können und wie entwickelt sich die Beziehung zwischen ihr und Cassian?

Meinung

Auch bei der Fortsetzung wird der Einstieg wieder über ein Gedicht gewählt. Wie auch im letzten Teil spielt dies eine Rolle in der Geschichte, sodass ein kleiner Appetizer gegeben wird und Spannung für euch aufbaut. Der Leser wird erneut in den Bann von Eliza, Cassian und Elisien gezogen. Gleichzeitig ist eine neue Welt mit eingeführt worden, sodass auch keine Langeweile aufkommen kann. Die Charaktere entwickeln sich deutlich weiter und wachsen an ihren Aufgaben und Herausforderungen. Selbst die früheren Figuren werden fließend und unterstützend mit in die Geschichte eingebunden und zu einem eigenen kleinen Teil. Diese Verflechtung ist wunderbar und in meinen Augen einzigartig. Das Ende ist eine schmerzhafte Trennung von unseren beiden Lieblingen, bietet jedoch viel Potential für die Fortsetzung und Hoffnungen der Mitfiebernden.

Fazit

Eine sehr starke Fortsetzung, die immer wieder Überraschungen für den Leser bereithält. Man kann mit den Protagonisten mitfiebern und -leiden. Eliza und Cassian sind mir ans Herz gewachsen und ich finde ihre Entwickelung gelungen. Ich freue mich auf eine weitere Reise in die Welt von Federleicht!

Allgemeines

ISBN: 978-1517673734
Seitenanzahl: 316 Seiten
Format: Taschenbuch und Ebook
Erscheinungsdatum: 07.10.2015
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Kauflink: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.