Dark Prince von J. S. Wonda

Ich werde dir eine Geschichte erzählen. Sie beginnt mit einem Geheimnis, das England bis ins Königshaus erschüttern könnte, und endet mit einem noch viel größeren.

Allgemeines


ISBN: 978-1540439581
Seitenanzahl: 376
Format: Ebook und Print
Erscheinungsdatum: 11.11.2016
Verlag: Self Publisher

Handlung

Florence stammt aus eine der ärmsten Gegenden von London. Dennoch versucht sie sich durchzukämpfen, nutzt ihre gute Schulbildung um etwas aus sich zu machen. Trotzdem kommt sie mit den unschönen Seiten, wie Drogen und Gewalt in ihrem Bezirk in Kontakt. Bis ihr kleiner Bruder eines Tages in die Drogenszene gerät und sie sich gezwungen sieht ihn daraus zu befreien.
Bei diesem Versuch trifft sie auf einen Unbekannten, der der Herrscher über den Schwarzmarkt Londons ist. So tritt sie in das Leben von Davies und Alec. Doch Alec hat nicht nur das Geheimnis des Dark Prince, sondern noch ein viel größeres. Kann sie ihren Bruder aus der Misere befreien?

Meinung

– Vorweg: Es geht in dieser Reihe um Dark Romance! Es gibt explizite Sexszenen und davon auch sehr dunkle! Wer das nicht mag, sollte hier nicht weiterlesen.“ –

Der Start der royalen Romanreihe von Jane S. Wonda lag knapp ein Jahr bei mir auf dem SuB. Ich habe das Buch direkt nach der Erscheinung über Amazon erworben und nach der Buchmesse hatte ich endlich alle Bände und bin Mitte November mit dem ersten Band gestartet.

Der Auftakt ist einfach bombastisch. Die Figuren sind extrem authentisch, man fühlt sich sofort in die Geschichte hineingezogen und ich habe Seite für Seite mitgefiebert. (Vielleicht als Info 😀 Ich habe alle sieben Bände in weniger als zwei Wochen neben der Arbeit und dem Studium verschlungen :D)

Der Handlungsort ist das moderne London. Jedoch landet man als Leser in keinem vornehmen Stadtteil, sondern so gesehen in der Gosse von London. Dem dunkelsten Ort. Alec hat sich dort ein Imperium aufgebaut und verbirgt gleichzeitig das größte Geheimnis Englands.

Florence Loyalität gegenüber ihrem Bruder bringt sie dazu, dass sie sich auf den Dark Prince und Davies einlässt. Sie stellt jedoch schnell fest, dass das Ganze mehr als ein Spiel ist und ihr durchaus sehr gefällt. Schneller als gewollt rutscht sie in die dunkle Welt hinein.

Das Layout des Buches ist einfach perfekt. Schwarz mit silbernen Ornamenten und der Krone passt einfach. Ich empfehle jedem das Print, weil sich im Innenleben noch wondabare Grafiken verstecken!

Fazit

Das Warten auf den Auftakt der Reihe hat sich sehr gelohnt. Mit Alec und Davies haben wir zwei Bad-Boys vom Feinsten. Florence war mir super schnell mega sympathisch und ich habe Band zwei direkt im Anschluss begonnen! Erwartet kein Märchen, aber ihr bekommt eine mega geile Geschichte <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.